Java Laufzeitumgebung

OpenJDK 8
Die aktuell von AHB ausgelieferten Web-Anwendungen (Zeitwirtschaft Web 6.85, Zutrittskontrolle Web 6.09, Zeitkonto Web 1.85, Connector 1.83, Kartenkodierer Web 4.28) sind neben „Oracle Java 8“ auch unter der OpenJDK-Laufzeitumgebung „OpenJDK 8“ lauffähig.

Damit wird auch die von der Finanz-Informatik verwendete OpenJDK-Laufzeitumgebung (Stand April 2019: Version 1.8.0_191-Finanz-Informatik-b12) von den aktuellen AHB-Anwendungen unterstützt.

Hinweis: „Java Webstart“ wird für den Betrieb der AHB-Webanwendungen nicht benötigt.

Hintergrund
Die Firma Oracle hat den kostenlosen Support für ihre Java-Laufzeitumgebung eingestellt. Wer Java als Laufzeitumgebung (insbesondere kommerziell) nutzen und weiterhin Updates erhalten möchte, muss entweder einen Support-Vertrag mit Oracle abschließen oder auf eine freie Implementierung der Java Platform umsteigen.
OpenJDK ist dabei die offizielle freie Implementierung der Java Platform. Neben den sogenannten Referenz-Implementierungen von OpenJDK gibt es eine Reihe von Anbietern (s.u.), die eigene Builds und Support-Unterstützung anbieten. Wie oben schon erwähnt stellt auch die Finanz-Informatik Ihren Kunden eigene Builds der Java Platform basierend auf den OpenJDK-Sourcen zur Verfügung.

Lizenz
OpenJDK wird unter der GNU General Public License (GPL) mit „Ausnahmen für gelinkte externe Software“ veröffentlicht. Die Verwendung der Laufzeitumgebung für die AHB-Anwendungen erfordert damit nicht, dass auch die AHB-Anwendungen unter der GNU General Public License veröffentlicht werden müssen. Die Nutzung der AHB-Anwendungen unter Verwendung von OpenJDK ist damit konform zur GPL.

OpenJDK-Anbieter
Die nachfolgende Liste enthält Anbeiter, die fertige, kostenfreie Builds für Windows-Betriebssysteme anbieten (ohne Gewähr):